TAG8) nicht auffallen beim Familienfest im Restaurant

Da hab ich mir schon Tage vorher Gedanken drüber gemacht, wie meisterst Du das ohne doofe Kommentare der Mitfeiernden?!

Aber am Ende gar kein Problem. Der Plan war Fisch! Evtl mit Frauchen teilen, aber dann sah ich Folgendes auf der Empfehlungsseite der Restaurantkarte!

Der Teller „Carpaccio vom Thunfisch“ war nahezu perfekt. 🙂 sieht nach großem Teller aus, ist aber nicht viel 😉

Vorher noch 2 schwarze Oliven vom Vorspeisenteller und genau ein Pizza-Brötchen mit ein wenig Kräuterbutter.

Völlig untypisch für mich, nur eine kleine Portions-Flasche Acqua Panna (ohne Kohlensäure versteht sich) ansonsten trank ich das Zeug literflaschenweise…

Dazu habe ich noch ein ganz kleines Stückchen von dem perfekten Schwertfisch-Tagliata meiner Frau gegessen, da kam ich aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: